• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Wenn Wurst zum Kunstwerk wird: Chefin formt kreativ Blatt um Blatt.
LOCHEN. Die Kunstwerke aus Würsten von Elfriede Hauer sind begehrte Objekte - zum Verschenken, Bewundern und Verzehren. Die Dorfmetzgerei Hauer hat auch sonst Außergewöhnliches zu bieten.

Artikel in den OÖ. Nachrichten - Oktober 2010

elfriede_hauer_ooe_okt2010.jpg

 

 

Lehrlingswettbewerb der Fleischer
Erster Platz für Patrick Lach von der Dorfermetzgerei Hauer, Lochen

Beim Landeslehrlingswettbewerbs der Fleischer unter der Leitung von Landeslehrlingswart Josef Derntl selektierte die Jury in einem spannenden Wettbewerb die Besten aus dem Teilnehmerfeld. Für die Lehrlinge des Lehrberufes „Fleischverarbeitung“ standen wie folgt auf dem Programm: Herrichten und Präsentieren einer Sülze, Ausbeinen einer Rinderkeule, Sortieren der Zuschnitte sowie die Herstellung von Frankfurtern, küchenfertigen Bratenstücken und Barbecueplatten.

Die besten oö. Lehrlinge im Lehrberuf „Fleischverarbeitung“ wurden Patrick Lach aus Lochen (Lehrbetrieb Josef Hauer, Dorfmetzgerei Hauer Lochen) auf Platz 1, Florian Wimmer aus Lambrechten (Lehrbetrieb Moser Fleischhauer GmbH, Sigharting) auf Platz 2 und Mario Schilcher aus Bad Goisern (Lehrbetrieb Salzkammergut Back- und Fleischwaren GmbH, Bad Goisern) auf Platz 3.
 

Oktoberfest_19.10.2010.jpg